Twopcharts
Last 100 tweetsWhile we are making some adjustments, we expect to be back online soon!

Unfortunately, after 5 years of providing you with Twitter data, we were now informed by Twitter that Twopcharts is suspended from interacting with the Twitter API for violating the Twitter Terms of Service. At this moment we do not know if and when this situation will be remedied, but for the moment we cannot provide you with data and analytics from Twitter.

We are very sorry about this situation and the inconvenience it is causing. We hope the situation can be resolved soon.

Check out the last 100 tweets of the user, with videos and, thumbnails of the pictures, and expanded url's embedded in the tweet.
@
ImageNameLocationTwitter sinceLinks
anke domscheit-berg Germany2008-10-02
@anked2,179 days
freedom + transparency activist, Pirateparty Germany open government subject matter expert, Eastern Germany-socialized feminist, Book: Mauern einreissen!
FollowersFollowingTweetsListsFavorites
14,1731,58350,6897421,866
anke domscheit-berg @anked
Mit 145 min verspätung setzen wir endlich die fahrt fort richtung norden. Sperrgrund soll eine katastrophenübung gewesen sein.
10h               
1
anke domscheit-berg @anked
@satirianexe Klar, immer, und ein sitzplatz mit strom... Immerhin.
10h in reply to satirianexe               
anke domscheit-berg @anked
@FreakkaerF wie machst Du das? Mir ist er verloren gegangen und was bleibt da noch?
11h in reply to FreakkaerF               
1
openmind #om14 @openmindkonf
Der BuVo hat übrigens in nichtöffentlicher Sitzung entschieden, dass auf piratenpartei.de keine Ankündigung der #om14 erscheinen darf. ^s
13h Retweeted by anked               
17
79
anke domscheit-berg @anked
Ich wüsste ja gern, was da auf der strecke zwischen oranienburg und löwenburg so polizeilich ermittelt wird, war sogar angekündigt...
11h               
1
anke domscheit-berg @anked
Seit fast 2 std steht mein zug nun schon in oranienburg herum... Mysteriöse begründung: "behördliche sperrung", "polizeiliche ermittlungen"
11h               
1
1
anke domscheit-berg @anked
@DB_Bahn Ich würde es ja schon gern wissen... Muss ja herauszufinden sein, WARUM eine strecke über eine stunde vollgesperrt wird...
12h in reply to DB_Bahn               
anke domscheit-berg @anked
@DB_Bahn So lautete die durchsage der bahn...
12h in reply to DB_Bahn               
anke domscheit-berg @anked
@DB_Bahn Was ist denn der eigentliche hintergrund für die "behördlich angeordnete sperrung" zw oranienburg u löwenberg aktuell?
12h in reply to DB_Bahn               
anke domscheit-berg @anked
@hb_join Ich meine die willkür, die im widerspruch steht z versprechen, die partei wieder zu einen. Es war ein kolossaler akt der spaltung.
13h in reply to hb_join               
3
1
anke domscheit-berg @anked
@_tillwe_ Einerseits gut, aber mir fehlten 2 dinge: 1) mehr grosse visionen (das wog am schwersten) 2) beteiligungsmöglichkeiten im plenum
13h in reply to _tillwe_               
3
1
Fabio Reinhardt @Fabio_reinhardt
Bei #DemWiKon diskutieren @anked, @BrunoGertKramm, @martindelius & @MStarostik über @C3S, Commons & Shareconomy. pic.twitter.com/AlJSvYo59W
15h Retweeted by anked               
11
18
15Piraten @15Piraten
"Mir geht es um die Demokratisierung der Produktionsmittel, diese Frage müssen wir auch diskutieren - @anked auf der #DeWiKon der #15Piraten
15h Retweeted by anked               
2
anke domscheit-berg @anked
@deBaer In unserem zuhause sind definitiv weniger... Ist allerdings ein simpleres modell...
13h in reply to deBaer               
15Piraten @15Piraten
Man darf "das hat für mich X gekostet" nicht damit verwechseln, "das hat für mich den Wert" das sind verschiedene Dinge @anked bei #DemWiKon
15h Retweeted by anked               
5
2
anke domscheit-berg @anked
@netnrd @TheSchommes @Schmidtlepp @sekor Aber ist wohl was anderes, wenn eine linke piratin sexistisch angegriffen u beleidigt wird...
16h in reply to netnrd               
2
2
anke domscheit-berg @anked
@netnrd @TheSchommes @Schmidtlepp @sekor Beleidigungen und angriffe erhielt ich als funktionsträgerin/kandidatin auch. OMs deshalb? Nope.
16h in reply to netnrd               
3
1
anke domscheit-berg @anked
Bald ist #reclaimyournetzpartei erfolgreich. Es wird eine sehr, sehr kleine partei sein. Ihre "marktlücke": konservativer, männl. nerd.
16h               
42
32
anke domscheit-berg @anked
.@davidwisniew fordert konsequente öffnung des zugang z wiss. Forschungen, die öff. gefördert wurden. Freie forschung = freier zugang. #fk14
16h               
2
4
Anatol Stefanowitsch @astefanowitsch
Yo, @sekor, ich habe mit der Piratenpartei ein Stück weit abgeschlossen und mache mir die Idee einer Abspaltung zu eigen. Erwarte OM.
18h Retweeted by anked               
16
9
anke domscheit-berg @anked
@UElligsen Es ist immerhin unser bundesvorstand...
16h in reply to UElligsen               
1
1
anke domscheit-berg @anked
@davidwisniew schien aber doch niemanden so richtig zu interessieren :-/
16h in reply to davidwisniew               
anke domscheit-berg @anked
"Orthodoxie ist kein schutz vor bullshit" u "vielfach anerkannte sachstandsüberforderung" o-töne aus dem wissenschaftsforum des #fk14
16h               
1
Julia Reda @Senficon
.@EPinDeutschland Warum ladet Ihr #CDU, #SPD, #FDP und #AfD (!) zur Anhörung von @GOettingerEU ein, #Gruene, #Linke & #Piraten aber nicht?
20h Retweeted by anked               
22
49
anke domscheit-berg @anked
Meine partei macht mich traurig. Oder deutlicher: gerade verzweifle ich an ihr.

#piraten
17h               
28
9
anke domscheit-berg @anked
@davidwisniew o/
18h in reply to davidwisniew               
Der Tagesspiegel @tagesspiegel
#Piraten-Chef @sekor hat bestätigt, dass versucht wurde, Christopher Lauer des Amtes zu entheben: tagesspiegel.de/berlin/austrit… via @KChristmann
18h Retweeted by anked               
11
18
anke domscheit-berg @anked
Der frage von @netnrd an @sekor schliesse ich mich an, antwort ist mit ja o nein auch nicht schwer. cc @Schmidtlepp twitlonger.com/show/n_1sb7o04
18h               
4
3
anke domscheit-berg @anked
@miraceesusanne Dieser vergleich hinkt, denn geheimdienste sind dem grundgesetz verpflichtet.
19h in reply to miraceesusanne               
anke domscheit-berg @anked
@netnrd: Nächste Frage an @sekor: Hast Du d taz gegenüber d genannten Aussagen getroffen? taz.de/Piratenpartei-…”<< o d brief geschrieben?
19h in reply to netnrd               
2
5
anke domscheit-berg @anked
.@saschalobo "ethische wasserscheide liegt bei 'überwachung, WENN ein verdacht besteht', das sollte zentral in debatte sein" #fk14digital
19h               
1
1
anke domscheit-berg @anked
"Es fehlt eine haftpflicht für schrottprodukte mit sicherheitslücken in der IT" Stimmt. #fk14 #fk14digital
19h               
7
5
anke domscheit-berg @anked
@en_tropy Er hatte beides genannt, auch das türschloss... @KonstantinNotz
19h in reply to en_tropy               
1
anke domscheit-berg @anked
Richtig @KonstantinNotz "alle z mail verschlüsseln aufzufordern ist wie bei unberechtigten hausdurchsuchungen alarmanlagen zu fordern" #fk14
20h               
5
5
anke domscheit-berg @anked
@EvaMolau ich hab 2 lieblingsfarben, rot u orange, und ich stricke gern socken, das sind die einzigen gründe.
20h in reply to EvaMolau               
2
anke domscheit-berg @anked
@EvaMolau Das hat mich ja auch schon gewundert. Ums zu steigern: ich stricke eine rote (!) socke!
20h in reply to EvaMolau               
2
anke domscheit-berg @anked
Da geheimdienste dazu neigen, sich nicht ans gesetz zu halten, macht zu missbrauchen u max. Daten zu sammeln, müssen sie weg. #fk14digital
20h               
3
3
anke domscheit-berg @anked
Überwachung im digitalen zeitalter ist nicht nur ein problem der #NSA, deutsche Geheimdienste/ behörden massenüberwachen auch! #fk14digital
20h               
2
6
anke domscheit-berg @anked
Sowohl @KonstantinNotz als auch @saschalobo plädieren f simplifizierung/trivialisierung d überwachungsthemas, für mehr massenrelevanz #fk14
20h               
6
3
anke domscheit-berg @anked
@PickiHH Siehe folgetweets, u.a. Datenschutzgrundverordnung... @saschalobo
20h in reply to PickiHH               
anke domscheit-berg @anked
.@saschalobo "ggü staaten ist weniger optimismus angebracht, überwachungswahn scheint ungebrochen." #fk14
20h               
1
anke domscheit-berg @anked
.@saschalobo: EU datenschutzgrundverordnung ist 1. schritt, datenschutz ggü grossunternehmen im internet zu verteidigen. #fk14 #lasttweet
20h               
2
anke domscheit-berg @anked
Der @saschalobo ist hinsichtlich datensammlung/-missbrauch durch grossunternehmen optimistischer als ggü staatlichem missbrauch. #fk14
20h               
1
1
anke domscheit-berg @anked
Im forum "freiheit im dig. zeitalter" beklagt @saschalobo dass die drohnenmorde viel zu wenig debattiert werden. Wo er recht hat... #fk14
20h               
3
2
anke domscheit-berg @anked
@Commonify Absolut richtig! Diese debatte ist überfällig und braucht einen haufen gehirnschmalz u kreativität. @Die_Gruenen
20h in reply to Commonify               
1
anke domscheit-berg @anked
@tunda_hain Das wünsche ich mir auch! Finde dafür bisher noch keine stelle beim #fk14, aber später vielleicht? @Commonify @Die_Gruenen
20h in reply to tunda_hain               
anke domscheit-berg @anked
@Commonify @Die_Gruenen Die herausforderung ist doch, die vorteile der #shareconomy zu maximieren, auswüchse aber zu regulieren. #fk14
21h in reply to Commonify               
anke domscheit-berg @anked
Diess flugblatt warf ein frustrierter grüner mit einer rede und unter grossem beifall auf die teilnehmer des #fk14 pic.twitter.com/6orwAZcVMP
21h               
14
29
anke domscheit-berg @anked
@Commonify @Die_Gruenen Ich finde, commons sind untrennbar mit dem thema #shareconomy verknüpft. Ohne commons ist positive vision kaum mögl.
21h in reply to Commonify               
2
2
anke domscheit-berg @anked
@GrueneBundestag Wie schon geantwortet, passt das thema shareconomy in kein forum und das ist schade.
21h in reply to GrueneBundestag               
anke domscheit-berg @anked
Freiheit kann auch der zugang zu produktionsmitteln sein über 3DDrucker, eine demokratisierung der produktion. Freiheit von monopolen. #fk14
21h               
3
2
anke domscheit-berg @anked
#freiheit ist auch freier zugang zu wissen u kultur, freiheit erfordert patent- und urheberrechtsreform für die digitale gesellschaft. #fk14
21h               
4
4
anke domscheit-berg @anked
Wünsche mir von @Die_Gruenen hier auch die debatte eines bedingungslosen grundeinkommens, denn auch das kann basis für #freiheit sein #fk14
21h               
4
1
anke domscheit-berg @anked
Wünsche mir von @Die_Gruenen eine fundamentalere kapitalismuskritik, starke visionen als gesell. systemalternative zb #shareconomy. #fk14
21h               
anke domscheit-berg @anked
Ich hätte ja gern was gesagt beim #fk14, aber redebeiträge des publikums sind nicht vorgesehen. #freiheitskongress #Grüne
21h               
2
anke domscheit-berg @anked
.@GrueneBundestag gerade d thema #shareconomy hat in d foren keinen passenden platz. Die debatte nicht zu öffnen, ist auch eher so meh #fk14
21h in reply to GrueneBundestag               
1
anke domscheit-berg @anked
@GrueneBundestag: @anked Das sind gesetzte Redebeiträge. Der interaktive Teil findet in den thematischen Foren statt.”<< sehr schade :-/
21h in reply to GrueneBundestag               
anke domscheit-berg @anked
@GrueneBundestag Dann an euch die frage: ist das ein offenes mikro oder nur geplante kommentaror*innen? #fk14
21h in reply to GrueneBundestag               
anke domscheit-berg @anked
@Die_Gruenen Ist das ein offenes mikro oder nur für geplante kommentatoren? #fk14
21h in reply to Die_Gruenen               
anke domscheit-berg @anked
.@saschalobo "grosse teile des grundgesetzes sind aktuell unter attacke und ausser betrieb, die #GroKo tut nix dagegen" #fk14 #überwachung
22h               
3
6
anke domscheit-berg @anked
@Politkritiker Doch, genau das tut es. @Astrid_RB
22h in reply to Politkritiker               
anke domscheit-berg @anked
@Politkritiker Weil in Art 1 GG nicht steht, "die würde deutscher staatsbürger" sondern die "würde des menschen" ist unantastbar @Astrid_RB
22h in reply to Politkritiker               
anke domscheit-berg @anked
Für @saschalobo fängt d problem bei #shareconomy da an, wo arbeitsplätze wegfallen. Das ist mir zu simpel. Jobs sind kein selbstzweck. #fk14
22h               
4
3
anke domscheit-berg @anked
Es geht auch nicht nur um plattformkapitalismus, #shareconomy ist 1ne grossartige chance f nachhaltigkeit, wir müssen debattieren WIE. #fk14
22h               
2
anke domscheit-berg @anked
Die debatte um #shareconomy beim #fk14 erscheint mir noch sehr diffus. Und nein, es geht nicht nur um niedere dienstleistungen!
22h               
1
Grüne im Bundestag @GrueneBundestag
Für den Vormittag vom #fk14 haben wir ein Storify angelegt. Für alle Foren & den Abend wird es sie auch geben: storify.com/GrueneBundesta…
22h Retweeted by anked               
4
8
anke domscheit-berg @anked
@Nivatius #fk14 ist der freiheitskongress von @Die_Gruenen im bundestag. Stream gibts, findest du sicher über search.
22h in reply to Nivatius               
anke domscheit-berg @anked
.@saschalobo "freiheit u überwachung haben eine komplizierte beziehung. Bei flächendeckender überwachung ist internet nicht mehr frei" #fk14
22h               
1
1
anke domscheit-berg @anked
"Das internet wurde verwandelt in 1 internationales waffensystem", das unsere freiheit angreift- zitiert @saschalobo d @ChrisStoecker #fk14
22h               
1
4
AstridRothe-Beinlich @Astrid_RB
Die Abkehr vom individuellen Grundrecht auf Asyl ist u.a. mit dem Geist unserer Verfassung nicht vereinbar #fk14 #KeinAsylKompromiss
1d Retweeted by anked               
5
5
AstridRothe-Beinlich @Astrid_RB
Apropos #fk14 Freiheit muss für alle gelten. Egal woher & wohin sie ggf fliehen. Die Würde des Menschen ist unantastbar #KeinAsylKompromiss
1d Retweeted by anked               
18
14
AstridRothe-Beinlich @Astrid_RB
Ich habe NULL Verständnis dafür wenn sich auch nur eine Landesregierung mit GRÜN an CSU-Symbolpolitik beteiligt #fail #KeinAsylKompromiss
1d Retweeted by anked               
17
29
AstridRothe-Beinlich @Astrid_RB
@maltespitz @friedhainerin @peter_simone Nächstenliebe verlangt Klarheit. Und was Kretsch da gerade macht ist ein Schlag ins Gesicht #nogo
22h in reply to maltespitzRetweeted by anked               
3
4
anke domscheit-berg @anked
@Redhead_DD müsste ich auch suchen... Findest du sicher schnell.
22h in reply to Redhead_DD               
anke domscheit-berg @anked
"Dienstleistungsproletariat heute ist weiblich, ethnisch u bildungsgemischt, es gibt putzkolonnen mit moldawischer staatsanwältin" #fk14
22h               
1
3
anke domscheit-berg @anked
.@saschalobo "freiheit darf nicht nur die freiheit der anders denkenden sein sondern muss auch die woanders denkenden einbeziehen." #fk14
22h               
1
4
anke domscheit-berg @anked
@GoeringEckardt Das habe ich dann wohl nicht gehört, weil ich etwas zu spät kam. Danke für die antwort u die notwendige kritik!
22h in reply to GoeringEckardt               
anke domscheit-berg @anked
Danke, @saschalobo! als nicht mitglied von @Die_Gruenen traut er sich klare kritik am #KeinAsylKompromiss u erhält beifall beim #fk14
22h               
5
4
anke domscheit-berg @anked
loske-satz erinnert mich an DDR rhetorik: "freiheit ist einsicht in d notwendigkeit", mit der man uns alles mögl. verklickern wollte. #fk14
22h               
2
anke domscheit-berg @anked
Loske: "Freiheit ist auch die freiheit, bestimmte dinge aus erkenntnis nicht zu tun." #fk14
22h               
2
1
anke domscheit-berg @anked
Loske verliest zuckertütchenweisheit "Freiheit ist das recht, anderen leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen" #fk14 #bundestagscafé
22h               
anke domscheit-berg @anked
Heinz Bude: "d freiheitsbegriff ist ein sehnsuchtsbegriff, immer noch" yepp. Eigentlich. Aber für viele heute die freiheit, iphones zu haben
22h               
1
anke domscheit-berg @anked
Lange, weisse beine hat der @saschalobo. Er debattiert jetzt beim #fk14 von @Die_Gruenen u.a. mit Marianne Birthler pic.twitter.com/WNUYQvnfkw
23h               
2
anke domscheit-berg @anked
"Freiheit wird nie geschenkt, sie wird immer nur gewonnen"- sagt @GoeringEckardt, ich ergänze: gewonnen wird sie nur durch kampf... #fk14
23h               
2
anke domscheit-berg @anked
@mareikeengels es gibt mindestens 30min zeitverzug... Sind noch bei rede Goehring-Eckardt
23h in reply to mareikeengels               
1
anke domscheit-berg @anked
@PParzival Das sind unhaltbare behauptungen. Ich teile sie nicht. @GoeringEckardt
23h in reply to PParzival               
1
anke domscheit-berg @anked
@alusruh Ja, und ich meinte die frage ernst, weder polemisch noch sonst wie anders... @GoeringEckardt
23h in reply to alusruh               
anke domscheit-berg @anked
.@GoeringEckardt "freiheit heisst auch, sich an unfreiheit zu erinnern und aus der geschichte zu lernen" #fk14
23h               
1
anke domscheit-berg @anked
Hm, @GoeringEckardt äussert sich klar f flüchtlingsrechte, aber kein wort zum #asylkompromiss. Kann/will sie nicht deutlicher werden? #fk14
23h               
2
1
anke domscheit-berg @anked
.@GoeringEckardt "Zur freiheit gehört, dass jeder hingehen kann, wohin er will, dass flüchtlinge aufnahme finden" #fk14 #asylkompromiss
23h               
6
2
anke domscheit-berg @anked
.@GoeringEckardt : "Energierevolution ist emanzipatorische freiheitsbewegung"-> genau so ist es. #Rifkin #dritteIndustrielleRevolution #fk14
23h               
1
anke domscheit-berg @anked
@EinAugenschmaus unbedingt!
23h in reply to EinAugenschmaus               
anke domscheit-berg @anked
Eingetrudelt beim freiheitskongress der @Die_Gruenen, @GoeringEckardt hält eine gute rede. #fk14 #freiheit #zukunft pic.twitter.com/IrqTBYry0J
23h               
6
3
Juliane Leopold @julianeleopold
Friendly reminder: Ich suche einen Raum in einer Bürogemeinschaft in Berlin mit Platz fuer 5 & Internet. juliane.leopold@buzzfeed.com Pls RT
23h Retweeted by anked               
3
56
15Piraten @15Piraten
Um 18 Uhr beginnt heute Podiumsdiskussion "Arbeit zwischen Commonism & Shared Economy" bei #DemWiKon mit @anked @BrunoGertKramm @MStarostik
1d Retweeted by anked               
1
7
anke domscheit-berg @anked
@Raven2012_SN Hast recht, aber sonst ist ja von "prinz" die rede u anpassen musste ich doch ;-) @czossi @Afelia @Piratenpartei @kattascha
1d in reply to Raven2012_SN               
1
taz @tazgezwitscher
Die Grünen werden die Verschärfung des #Asyl -Rechts mittragen. Im Gegenzug fällt die #Residenzpflicht taz.de/Abstimmung-im-…
1d Retweeted by anked               
7
16
anke domscheit-berg @anked
@czossi Selbstverständlich, aber auf d herbeiritt einer rettenden prinzessin zu warten, scheint mir naiv. @Afelia @Piratenpartei @kattascha
1d in reply to czossi               
anke domscheit-berg @anked
@xhecke @Baruckpirat Peace! Ihr gehört beide zu den fleissigsten piraten brandenburgs <3 überarbeitung macht dünnhäutig, ich weiss das...
1d in reply to xhecke               
4
anke domscheit-berg @anked
Unterwegs zum freiheitskongress von @Die_Gruenen in Berlin. Ob auch der asylkompromiss dort angesprochen wird? #fk14
1d               
2
For remarks, suggestions and complaints, you can contact us at: info@twopcharts.com. On Twitter you can find us here: @gl_twop_1000